Business · deutscher Lesebrief · Geschäft · Knowledge

Frohe Pfingsttage

Hallo,
ich bin ständig auf der Suche meine Presentation im Internet zu verbessern. Manchmal gelingt es mir und
manchmal eben nicht.

Trotzdem denke ich immer positiv und falls es Probleme gibt, dann denke ich nach und versuche etwas
anderes.

Mein ursprünglicher Plan – dieses Geschäft aufzubauen um in absehbarer Zeit einen bestimmten Betrag zu verdienen,
ist nicht so aufgegangen, wie ich es erwartet habe. Wie geht es Ihnen dabei?

Ein altes Sprichwort sagt:  Man  erntet immer das was man sät. Xavier Naidoo hat darüber ein Lied geschrieben.
Aber diesen Satz gibt es schon länger und ich finde ihn einfach passend.

Ich pflanze die Saat mit meinen Co-Workern und irgendwann werde ich die Ernte einfahren.

Meine Bosse haben immer mehr verdient als ich – deshalb will ich mein eigener Boss sein.

Jedermann  hat die  Zeit jeden Tag Saat zu pflanzen.

In diesem Sinne – ich wünsche eine schöne Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
Friedrich Fritz

 

 

 

Business · deutscher Lesebrief · Informationen · Spiritual

Allzeit global und lokal

Liebe Internetuser,

der Frühling ist endlich angekommen. Es ist gut für unsere Psyche und auch für die Natur,
dass es draußen blüht, dass die Bäume und Sträucher ausschlagen.

In der zurückliegenden Woche habe ich gemerkt, wie gut es mir geht, nachdem ich
dieses Network Marketing aufgegeben hatte.

Einfach mal den Computer ausschalten und auch das Handy weglegen, das ist eine wahrlich
neue Erfahrung. Wir sind alle zu sehr verwöhnt mit den technischen Errungenschaften,
dass wir das wahre Leben dabei außer acht lassen.

Nun habe ich endlich mehr Zeit, um mich um mein Haus und um meinen Garten zu kümmern.

Gewisse Dinge allerdings, will ich weiterhin betreiben, wie zum Beispiel einmal wöchentlich
einen Leserbrief zu verfassen, wie diesen hier.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit.


Bitte teilen Sie mir Ihre Meinung mit.

Mit freundlichen Grüßen

Friedrich-W. Fritz

Business · deutscher Lesebrief · Geschäft · Informationen

Ab jetzt schreibe ich auch in deutsch

 Liebe Internetuser,

dies ist mein erster Newsletter für die Leserinnen und Leser im deutschen Sprachraum.
Weitere werden folgen. Meine Muttersprache ist nun einmal deutsch und
der deutsche Sprachraum ist riesig.

Wenigen ist bekannt, dass deutsch auf allen Kontinenten gesprochen wird. Deshalb will
ich in meiner Muttersprache informieren, über das was ich mache und über das, was ich
so denke.

Ich habe 5 Jahre lang als Network Marketing Affiliate gearbeitet und dabei viele Erfahrungen
gesammelt, die ich weitergeben möchte. Ich hätte diese Tätigkeit auch noch weiter ausüben können, aber ich hatte meinen persönlich höchsten Level erreicht (Gold Teamleiter) und es gab einen innerlichen Ruck und also folgte ich diesem Ruck und stoppte diese Tätigkeit.

Heute versuche ich, Domains zu verkaufen und zwar von einem US Unternehmen mit Sitz in Kalifornien. Der Name der Firma lautet GDI (=Global Domains International).

Eine Domain ist schon wichtig, wenn man im Internet an Bedeutung gewinnen will.
So wird man leichter gefunden, als wenn man seinen eigenen Namen als Intenetadresse
angibt. Letzterer wäre eventuell zu lang oder zu wenig einprägsam.

Wenn Sie mehr wissen möchten oder eine eigene Domain einmal ausprobieren möchten,

dann lade ich Sie ein, die nachfolgende Flash-Presentation zu besuchen und sich an-
schließend anzumelden.

Folgen Sie einfach diesem Link: http://website.ws/kvmlm2/index.dhtml?sponsor=chilichote&show=show


Bitte teilen Sie mir Ihre Meinung mit.

Mit freundlichen Grüßen

Friedrich-W. Fritz